Gemeinde St. Stefan im Gailtal

Diplomarbeitspräsentation der 5AK

zur Übersicht

„Umsetzung von Photovoltaikanlagen an denkmalgeschützten Gebäuden in der Altstadt Gmünd“

Anfang April fand die Diplomarbeitspräsentation der 5AK Jahrgang 2021/22 im Sitzungssaal im Rathaus Gmünd statt.
Unter dem Titel „Umsetzung von Photovoltaikanlagen an denkmalgeschützten Gebäuden in der Altstadt Gmünd“ präsentierten die Schüler ihre Diplomarbeit:

Die Realisierungsmöglichkeiten von Photovoltaik-Anlagen in der denkmalgeschützten Altstadt von Gmünd stand im Fokus der Diplomarbeit von Julian Gallé, David Haberl, Mirza Jusic und Mario Zammernig aus der 5AK. Bei ihrer Präsentation der Ergebnisse vor den Mitgliedern des Stadt- und Gemeinderates im Rathaus Gmünd gaben sie einen Überblick über die Möglichkeiten der Nutzung von Sonnenenergie, die rechtlichen Voraussetzungen für die Errichtung einer Anlage auf denkmalgeschützten Gebäuden sowie Elementarrisiken und Versicherungsschutz. Schließlich wurden die Ergebnisse der Investitionsrechnung für eine Anlage am Rathaus Gmünd in zwei Varianten - einmal auf der dem Hauptplatz zugewandten Seite sowie auf der weniger sichtbaren Nordwestseite - präsentiert. Bürgermeister Josef Jury bedankte sich für die umfassende Arbeit, Projektbegleiter Stadtamtsleiter Christian Rudiferia lobte die Maturanten für die Berücksichtigung vieler Facetten des Themas Photovoltaik.