Europäische Weinritterschaft – Legat Gmünd

Europäische Weinritterschaft (ORDO EQUESTRIS VINI EUROPAE)

Legat Gmünd

Kontakt:

Legatsvorsitzender:
Eques Herbert Aschbacher
Innernöring 7
9861 Eisentratten
Tel.: +43 4732 25200 od. 0650/ 760 06 95

Email: herbertaschbacher@aon.at

Marschall und Administrator:
Judex de Vino Bernhard Schmuck
E-Mail: bernhard.schmuck86@gmail.com

Consulatspfarrer:
Eques Mag. Johannes Satlow
Email: johannes@satlow.at

Kämmerer und Archivar:
Eques Harald Mölzer
E-Mail: opas.bauernhof@aon.at

Weinarchiv des Legates Gmünd:
Hintere Gasse, 9853 Gmünd (ehem. Brauhaus)

Organisation der Weinritterschaft:
Senatssitz in 7000 Eisenstadt, Burgenland

Consulat Kärnten:
Proconsul Eques Bgm Peter Stauber
9433 St. Andrä im Lavantal
Email: peter.stauber@gmx.at

Das Consulat gliedert sich in:

Legat Gmünd und Legat Clagenfurth mit der Komturei Lavantal

Vereinsmitglieder: 35 Legat Gmünd
Consulat Kärten gesamt 120
Weltweit ca. 5000

Gründung:
Consulat Kärnten 1989 (in Gmünd)
Legat Gmünd 2014

Homepage:
Legat Gmünd: derzeit in Ausarbeitung
Consulat Kärnten: weinritter-kaernten.at
Senat Eisenstadt: www.equesdevino.eu

 

Ideologie und Aufgabe:

Hebung und Förderung der Weinkultur und karitative Aufgaben.

Wesen und Art der Ritterschaft sind in eigenen Formeln (Ritteratlas) des Senates enthalten.

Für Informationen kann man sich gerne an das Legat Gmünd wenden.

Für Weinfreunde und Liebhaber der Weinesdinge ein unentbehrlicher Weinorden!
„IN HONOREM DIE et IN HONOREM VINI“