14 – Alte Burg

Alte Burg

Alte Burg

Die Alte Burg ist ein liebevoll restauriertes Wahrzeichen von Gmünd. Heute finden dort laufend Vernissagen,Seminare, Theateraufführungen, Konzerte und andere kulturelle Veranstaltungen statt. Außerdem beherbergen die eindrucksvollen Mauern ein Cafe-Restaurant.

Die Entstehung der Alten Burg in Gmünd

Aus einer Sage geht hervor, dass drei Landsknechte unermessliche Schätze erbeutet haben sollen. Sie beschlossen um den ganzen Gewinn zu würfeln – zwei von ihnen hatten die Felder vier, zwei und fünf aufgeworfen, der Dritte aber würfelte sechs und fünf – so fiel ihm die Beute zu. Damit kaufte er Land & Leute und erbaute die Burg an dem ehemals hier bestandenen See, verlor aber alles wieder auf dem Wege, wie er es gewonnen hatte. Am 29. Feber 1292 wird die Alte Burg urkundlich zum ersten Mal erwähnt, hatte aber wohl schon früher (etwa 1252) bestanden. Heute befindet sich in der Alten Burg ein erstklassiges Restaurant mit einem besonderen Ambiente. Außerdem finden laufend Vernissagen, Ausstellungen, Seminare, Theateraufführungen & Konzerte statt.

Mehr Informationen!

www.alteburg.at