Sommerakademie Gmünd 2017

Immer mehr Menschen kommen nach Gmünd, um nicht nur Kunst vor Ort zu erleben, sondern sich auch selbst in den verschiedenen Kunstsparten zu üben und Neues auszuprobieren und zu erlernen. Von Mai bis Oktober 2017 bietet die Kulturinitiative Gmünd im Rahmen der SOMMERAKADEMIE GMÜND ein stark erweitertes und umfassendes Kunstseminarangebot. Mit diesem Programm ist die Kulturinitiative Gmünd auch Partner von KRE-ATIVREISEN ÖSTERREICH, einer Plattform zur speziellen Vermarktung von Kreativangeboten in Österreich.

Anmeldungen können ab sofort erfolgen. Anmeldeschluss: Jeweils spätestens zwei Wochen vor Kursbeginn.
Tel.: 0043 4732 2215 24

 

MAL DICH FREI
FR, 26. bis SO, 28. Mai 2017, FR, 14.00 bis 21.00 Uhr,
SA, 9.00 bis 21.00 Uhr, SO, 9.00 bis 17.00 Uhr
Malwerkstatt Gmünd
Leitung: Rainer M. Osinger
Kursbeitrag: € 255,–

Ein kreativer Malerlebnis-Kurs für JEDEN, der sich künstlerisch malend oder zeich-nend ausdrücken und zu neuen Ufern aufbrechen möchte. Nicht das “perfekte künstlerische Ergebnis”, sondern der Malprozess selbst steht dabei im Vorder-grund. Dieser Kurs will Ihnen Spaß und Freude vermitteln beim gemeinsamen Malen und zu Papier bringen ganz persönlicher Erlebnisse, Erinnerungen, Träume, Ängste und Freuden. Malen Sie sich frei!
Teilnehmerzahl: mindestens 8, maximal 16 Personen

Neu 2017
SOFT SCULPTURE
FR, 9. bis SO, 11. Juni 2017, FR, 15.30 bis 18 Uhr, SA, 10.00 bis 17.00 Uhr, SO, 10.00 bis 15.00 Uhr
Malwerkstatt Gmünd
Leitung: Alexandra Deutsch
Kursbeitrag: € 210,–

Wie stellt man mit »weichen« Materialien dreidimensionale Objekte her? Welche Möglichkeiten des Ausdrucks können sich hieraus entfalten? In diesem experi-mentellen Kurs werden unterschiedlichste Materialien (wie z.B. Stoff, Folie, Schaumstoff, Gummi, Fliegengitter, Draht und Filz) miteinander in Verbindung gebracht und in ihrer Eigenart erforscht. Denn die Struktur des vorhandenen Ma-terials prägt den Ausdruck des Gesamtwerkes mit. Es wird genäht, geschnitten, geknotet. Farbe, Materialität, die Struktur des Materials, all das prägt den Aus-druck mit, auf der Suche nach der ästhetischen Qualität der Gesamtform.
Teilnehmerzahl: mindestens 5, maximal 10 Personen

Neu 2017
BEWEGTE BILDER
SA, 10. und SA, 17. Juni 2017, 10.00 bis 18.00 Uhr
Altstadtgalerie Gmünd
“Immagini in Movimento”
Leitung: Paola Luciani
Kursbeitrag: je € 90,–
Wollten Sie schon immer einmal einen eigenen Videoclip herstellen? Paola Luciani ist eine Meisterin in diesem Fach. Nützen Sie die Gelegenheit, die An-wesenheit der Künstlerin in Gmünd, um die Technik und Sprache in der Ani-mation zu erlernen. www.paolaluciani.blogspot.com
Teilnehmerzahl: mindestens 6 Personen, maximal 12 Personen

Neu 2017
KREATIVITÄTSTRAINING
FR, 16. bis SO, 18. Juni 2017, FR, 15.30 bis 18 Uhr, SA, 10.00 bis 17.00 Uhr, SO, 10.00 bis 15.00 Uhr
Malwerkstatt Gmünd
Leitung: Alexandra Deutsch
Kursbeitrag: € 210,–
Vom zufälligen Kritzeln auf Papier über die Materialcollage zum dreidimensiona-len Raum – in diesem Intensivkurs für Anfänger und Fortgeschrittene wird anhand vielfältiger Anregungen und kleinerer Übungen Ihr kreatives Potential angeregt. Der Fokus liegt auf dem Experimentieren und prozesshaften Arbeiten. Der ver-wendete Materialmix und abstrakte und konkret einbezogene Geschichten füh-ren zu kleinen, dreidimensionalen Objekten. Bringen Sie Neugier mit und lassen Sie sich auf das Abenteuer ein! Sie werden neue Möglichkeiten für sich entde-cken.
Teilnehmerzahl: mindestens 5, maximal 10 Personen

MONOCHROMES MALEN
FR, 23. bis SO, 25. Juni 2017, jeweils 10.00 bis 17.00 Uhr
Malwerkstatt Gmünd
Leitung: Veronika Erhart
Kursbeitrag: € 210,–, Materialbeitrag: bis € 10,–
Wer mit der Farbe spielen will, kann sich den vielen Techniken der Malerei zuwenden, aber auch dem monochromen Malen. Das Trägermaterial kann dabei ein beliebiger Untergrund sein, wie etwa Leinwand, Holz, Papier oder Aluminium. Es geht nicht nur um einfarbige Farbflächen, sondern um die viel-schichtigen Strukturen dahinter, die vielen Lasuren und Schichten, die in ver-schiedenen Techniken aufgetragen werden und die letztlich die monochrome Fläche für den Betrachter in Bewegung bringt. Spannende Arbeit, und ein strahlendes Ergebnis! Vorkenntnisse sind für diesen Kurs nicht erforderlich.
Teilnehmerzahl: mindestens 4, maximal 10 Personen

RADIERUNGEN
FR, 7. bis SO, 9. Juli 2017, 10.00 bis 17.00 Uhr
Malwerkstatt Gmünd
Leitung: Andrea Eržen
Kursbeitrag: € 210,–
Die Radierung ist ein Klassiker für alle Kunstinteressierte, die Schritt für Schritt die Techniken und Methoden der alten Meister, wie etwa von Albrecht Dürer oder Rembrandt, erlernen wollen. Speziell mit der Technik der Ätzradierung, in der Arbeit mit Säure, kann man auch als Einsteiger Effekte, Varianten und Strukturen erzielen, die mit keiner anderen Technik erzielbar sind. Die Radie-rung bietet eine überaus reizvolle Möglichkeit des Sichtbarmachens von ver-schiedenen Möglichkeiten und des Fortschreitens der eigenen kreativen Ar-beit.
Teilnehmerzahl: mindestens 5, maximal 10 Personen

KINDERMALTAGE
Jeden DO während der Sommerferien, 10.00 bis 12.00 Uhr
Malwerkstatt Gmünd
1. Maltag: DO, 6. Juli 2017
Leitung: Johannes Krämmer, Eva Staber,
Beitrag: € 9,– pro Person inkl. Materialien
Ein maßgeschneidertes Kunstvermittlungsprogramm für unsere Kleinen. Die Kinder begegnen zunächst den bunten Farben und Formen in den fantasie-vollen Bildern von Joan Miró in der Stadtturm Galerie. Danach geht es in die Kreativwerkstatt Gmünd, wo das soeben Gesehene durch selbständiges Zeichnen und Basteln mit leuchtenden Farben und Buntpapier in eigenen Kunstwerken umgesetzt werden darf! Anmeldung ist nicht erforderlich.

ACRYLMALKURS
SA, 15. bis SO, 16. Juli 2017, 10.00 bis 17.00 Uhr
Malwerkstatt Gmünd
Leitung: Jan Reudink
Kursbeitrag: € 175,–
In diesem Workshop, in dem mit Acryl gemalt wird und sämtliche Materialien zur Verfügung gestellt werden, geht es darum, frei zu werden von allen Zwän-gen und sich auf etwas „Neues“ einzulassen. Ziel der beliebten Seminare des bekannten niederländischen Kursleiters ist es, den Teilnehmern zu zeigen, dass JEDER malen kann, JEDER Talent dazu hat und dass Malen viel Freude bereiten kann. Alles kann dabei Motiv sein, Landschaften, Blumen, Stillleben ebenso, wie abstrakte Darstellungen. Gemalt wird mit Pinseln, Schwämmen, Spachteln, Kreditkarten, Putzlappen, Fingern usw.
Bringen Sie gute Laune und alte Kleidung mit. Informationen auch unter www.janreudink.nl
Teilnehmerzahl: mindestens 8, maximal 12 Personen

NEU 2017!
ARCHITEKTUR
jeweils SA, den 15., 22. und 27. Juli von 9.00 bis 12.00 Uhr
WERKSTATT im öffentlichen Raum, bei Schlechtwetter in der
Malwerkstatt Gmünd
Leitung: Jasmin Kindler und Sonja Hohengasser, FH Kärnten
Kursbeitrag inkl. Materialien: € 15,–
In der Architekturwerkstatt Gmünd werden Kinder und Jugendlichen spiele-risch sensibilisiert ihre Lebensumgebung bewusst wahrzunehmen und ihre Bedürfnisse in Bezug auf Architektur und Raum dadurch klarer zu erkennen und zu verbalisieren. Das Verständnis junger Menschen für ihr bebautes und gestaltetes Umfeld soll geförderte werden indem sie erkennen, dass Raum Wirkung hat.

PORZELLANMALKURS I
MO, 17. bis MI, 19. Juli 2017, jeweils 9.00 bis 12.00 Uhr
Malwerkstatt Gmünd
Leitung: Krysia Wisse-Buszta, Niederlande
Kursbeitrag: € 75,–, zusätzlich € 10,– für den Brand
Die an großen europäischen Porzellanmanufakturen ausgebildete Kursleiterin lehrt Sie, feines, weißes Porzellan nach Vorlagen oder in freier Gestaltung zu bemalen. Im Anschluss wird das Porzellan bei 800 Grad Celsius gebrannt und so die Farbe unter die Glasur gebracht. Die von Ihnen bemalten Porzellanstü-cke sind nach dem Brand uneingeschränkt gebrauchsfähig. Erlernen Sie ein neues Hobby, das ungemein Spaß macht.
Teilnehmerzahl: mindestens 3, maximal 8 Personen

COMICS ZEICHNEN UND VERÖFFENTLICHEN
FR, 21. bis SO, 23. Juli 2017 FR, 21. bis SO, 23.Juli 2017, FR, 15.30 bis 18.00 Uhr, SA, 10.00 bis 17.30 Uhr, SO, 10.00 bis 15.00 Uhr
Malwerkstatt Gmünd
Leitung: Mir Roy (JM)
Kursbeitrag: € 160,–
Sie möchten eine Comic-Geschichte erfinden, schreiben, zeichnen und veröf-fentlichen, oder ein Buch mit Cartoons und Karikaturen? Wir beschäftigen uns mit der Entwicklung von Charakteren, dem Aufbau einer Story, Stil und Tech-nik. Aber damit ist es noch nicht getan. Wie kann man Gleichgesinnte treffen und sein Werk veröffentlichen? Im Web, als Selfpublisher oder vielleicht durch einen Verlag? Die persönlichen Ziele der Kursteilnehmer bestimmen das Kursprogramm – und wer möchte, dessen Arbeit kann sofort auf verschie-denen Internetplattformen hochgeladen und damit bereits „publiziert“ wer-den. Mehr Infos unter: mirroy-comic.blogspot.com
Teilnehmerzahl: mindestens 5, maximal 10 Personen

PORZELLANMALKURS II
MO, 24. bis MI, 26. Juli 2017, 9.00 bis 12.00 Uhr
Malwerkstatt Gmünd
Leitung: Krysia Wisse-Buszta, Niederlande
Kursbeitrag: € 75,–, zusätzlich € 10,– für den Brand
Informationen zu diesem Porzellanmalkurs entnehmen Sie bitte dem Text zu Porzellanmalkurs I.

FOTOWORKSHOP
SA, 29. Juli 2017, 7.00 bis 18.00 Uhr
NATURFOTOGRAFIE Hauptplatz Gmünd
Landschaft & Panorama
Leitung: Hans Glader
Kursbeitrag: € 80,–
In seinem Fotoworkshop führt Sie der bekannte Naturfotograf mit Kärntner Wurzeln zu seinen Lieblingsplätzen im Nationalpark bzw. Biosphärenpark. Die fantastische und vielfältige Landschaft der Kärntner Bergwelt steht im Mittel-punkt des Workshops. Neben der „normalen“ Landschaftsfotografie geht es diesmal auch um Panoramafotografie. Gerade im Panoramaformat lässt sich die Landschaft ganz besonders eindrucksvoll darstellen. Mitzubringen sind für die Panoramafotografie: Stativ, Spiegelreflexkamera (ideal mit Zoomobjek-tiv). Für die normale Landschaftsfotografie reichen normale Digitalkameras aus. Der Kurs findet bei jedem Wetter statt, frei nach dem Motto: Schlecht-wetter kann gutes Fotowetter sein.
Teilnehmerzahl: mindestens 6, maximal 15 Personen

NEU 2017!
CHINESISCHE
FR, 11. bis SO, 13. August 2017, 10.00 bis 17.00 Uhr
TUSCHEMALEREI Altstadtgalerie Gmünd
Leitung: Zinan Hu
Kursbeitrag: € 210,–
Die chinesische Tuschemalerei gilt als eigenständige künstlerische Ausdrucks-form. Die Bilder zeichnen sich durch Lebendigkeit und Frische aus. Neben dem Erlernen der Maltechnik wird durch den Kurs die unmittelbare intuitive Wahr-nehmung sowohl „äußerer Bilder“ als auch des eigenen „Inneren“ geschult. Absicht und Absichtslosigkeit, kreatives Spiel mit der Technik werden in die-sem Seminar großgeschrieben. Ziel ist es, einen eigenen Stil in der Welt der belebten Motive zu finden. Erwünscht ist, nicht nur die Technik des Land-schaftsmalens, sondern auch die Seele einer bestimmten Landschaft zu erfas-sen und den eigenen Gefühlen im Bild spontanen Ausdruck zu verleihen. Un-terrichtssprache: Deutsch, Englisch, Chinesisch. Sämtliche benötigten Materi-alien können gegen einen Kostenbeitrag vom Kursleiter erworben werden. Teilnehmerzahl mindestens 4, maximal 12 Personen

NEU 2017!
KREATIVER
Sa, 19. August 2017, 10.00 bis 18.00 Uhr
FOTOWORKSHOP Malwerkstatt Gmünd
“körper.form.umgebung”
Leitung: Eva Staber
Kursbeitrag: € 80,–
Wir erforschen mit unserer Kamera die Künstlerstadt, um die gefundenen Motive anschließend als Hintergründe für künstlerische Portraits zu verwen-den. Das Arbeiten mit Konzept eröffnet einen neuen Blick beim Fotografieren und es entstehen spannende Ergebnisse. Mitzubringen sind: eine Digitalka-mera, USB Stick, einfarbige Kleidung (am besten schwarz, weiß oder Hautfar-ben), Freude am Experimentieren und gute Laune! Keine Vorkenntnisse nö-tig!
Teilnehmerzahl mindestens 4, maximal 8 Personen

FLECHTEN UND WEBEN
FR, 25. bis SA, 26. August, 10.00 bis 17.00 Uhr
VON BÄNDERN Malwerkstatt Gmünd
Leitung: Karin Norunn Björnöy
Kursbeitrag: € 155,–, Materialkosten: je nach Verbrauch
Bänder und Schnüre sind dekorativ, praktisch und vielfältig einsetzbar. Lernen Sie von der gebürtigen Norwegerin Karin Norunn Björnöy die Kunst des KA-BULESISCHEN BANDWEBENS, eine einfache Webtechnik der Nomaden aus Af-ghanistan. Nur mit den Fingern, einem Brett und Nägeln „ausgerüstet“, ent-stehen so eine Vielzahl von Schnüren und Bändern in verschiedensten Tech-niken, Strukturen und Aussehen. Sie werden von den Möglichkeiten begeis-tert sein!
Teilnehmerzahl: mindestens 4, maximal 8 Personen

MOSAIKSEMINAR
MO,28. August bis FR, 1. September, MO, 10.00 bis 17.00 Uhr,
DI bis DO, 9.00 bis 17.00 Uhr, FR, 9.00 bis 12.00 Uhr
Alte Burg Gmünd
Leitung: Gabriela Buzzi
Kursbeitrag: € 325,–
Gabriela Buzzi, Meisterin der Mosaikschule von Spilimbergo, vermittelt Ihnen in diesem fünftägigen Seminar, einem Klassiker unter den Kursen der Som-merakademie Gmünd, sowohl die klassische Legeart nach der „Hohen Schule von Spilimbergo“, als auch die modernen Stilrichtungen mit bunten Glasstein-chen. Die aufwändigen Materialien, wie Marmor, Hammer, Amboss usw. sind im Kursbeitrag inbegriffen. Sie nehmen mindestens ein fertiges Mosaik mit nach Hause. Bitte warme Kleidung mitnehmen!
Die Kursbetreuung erfolgt durch eine fachkundige Dolmetscherin. Für Anfän-ger und Fortgeschrittene!
Teilnehmerzahl: mindestens 7, maximal 10 Personen

LASUREN UND WACHS
SA, 02. bis SO, 03. September 2016, 10.00 bis 17.00 Uhr
Malwerkstatt Gmünd
Leitung: Katja Jüttemann
Kursbeitrag: € 175.–, Materialkosten: ca. € 10,– bis 20,–
In diesem Kurs werden Sie gemeinsam mit der Künstlerin Katja Jüttemann ei-gene Kunstwerke erschaffen. Verschiedenen Techniken wie Lasurmalerei, Collagen und Wachs / Encaustic – Malerei werden Ihnen erläutert, gemeinsam ausprobiert und in eigenen Werken umgesetzt. Sie können sehr gerne eigene Fotos, Papiere oder Vorlagen mitbringen, die dann in die Arbeit einfließen können. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Teilnehmerzahl: mindestens 4, maximal 8 Personen.

ACRYL AUF LEINWAND
FR, 15. bis SA, 16. September 2017, 10.00 bis 17.00 Uhr
Malwerkstatt Gmünd
Leitung: Anita Kirchbaumer
Kursbeitrag: € 175,–, Materialbeitrag: je nach Verbrauch
Greifen Sie unter fachkundiger Anleitung im inspirierenden Ambiente eines Künstlerateliers zu Pinsel und Spachtel und lassen Sie Ihre eigene, kleine Bild-serie entstehen: Farbe auftragen, reiben, kratzen, waschen – durch Farbe, Form und Symbolik Ausdruck verleihen, all das will Ihnen die bekannte Kärnt-ner Künstlerin vermitteln. Nehmen Sie Ihre Werke auch gleich mit nach Hause! Das Material kann bei der Künstlerin erworben werden.
Teilnehmerzahl: mindestens 4, maximal 12 Personen

ALU – OBJEKTE
FR, 29. Sep. bis SO, 01. Okt. 2017, jeweils 10.00 bis 17.00 Uhr
Malwerkstatt Gmünd
Objekt & Material – Aluminium als Entdeckung!
Leitung: Veronika Erhart
Kursbeitrag: € 210,–, Materialbeitrag: € 25,–
Aluminium, das silber-weiße Leichtmetall mit seiner schimmernden Oberflä-che ist ein langlebiger faszinierender Werkstoff, der klare Gestaltung zulässt. Wir bearbeiten den Werkstoff Alu mit einfachen handwerklichen Mitteln, er-schaffen schlichte, schöne Formen in Aluminium oder kombinieren dazu an-dere Materialien (Holz, Kunststoffe, Draht usw.) und lassen daraus ein Objekt entstehen, das als Tafelbild an der Wand oder als Objekt in den Raum wächst. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.
Teilnehmerzahl: mindestens 4, maximal 8 Personen