NEU AB 2017! HOLZFALTATELIER

Ein neues, innovatives Projekt der Kulturinitiative Gmünd ist im Entstehen: In Kooperation mit dem Projekthauptsponsor, die Firma Hasslacher Norica Timber in Sachsenburg, sowie mit Unterstützung der Stadtgemeinde Gmünd und des Landes Kärnten soll ein freistehendes Atelier in Leichtbauweise aus Holz errichtet werden, eine Art Faltwerk aus Holzplatten in Origami-Manier. Mit dieser neuartigen Herangehensweise, Kunst im öffentlichen Raum zu präsentieren, soll aufgezeigt werden, wie Veranstaltungsräume, Ateliers, usw., auch aus Holz in Leichtbauweise eindrucksvoll gestaltet werden können. Holzkünstler/Holzdesigner/Skulpteure aus aller Welt sind zukünftig eingeladen, in den Sommermonaten hier ihr Atelier aufzuschlagen, auszustellen und vor den Augen interessierter Besucher zu arbeiten. Der Holzbildhauer Johann Wieltsch aus Fürnitz wird der erste Holzfaltatelierkünstler sein und heuer ab Juni im neuen Atelier arbeiten.

Hasslacher