Porsche – Jubiläumsreise 1983-2013 / Besuch in Gmünd

20. August 2013

 15.8. – 25.8.2013

Bereits 30 Jahre organisieren der bekannte Porsche-Restaurator Theo Siemerink und seine Gattin Corry aus BC IJmuiden/NL, Restaurationsspezialist für Porsches 356 bis 911, schöne Porschereisen nach Gmünd in Kärnten. Unterstützung erhalten sie vom NL-Porscheclub.

Ein Fix-Besuch ist jedes Jahr das Porsche Automuseum und das Konstruktionsbüro der Familie Pfeifhofer in Gmünd.

Gmünd in Kärnten war von 1944 bis 1950 die Wirkungsstätte von Prof. Dr. Ing. h.c. Ferdinand Porsche. Hier wurde das erste Auto mit dem Namen „Porsche“ gebaut – der legendäre Porsche 356.

 

Erlebnisreiche Tage konnten die 30 NL-Porschefahrer in der Künstlerstadt Gmünd und im schönen Lieser- und Maltatal erleben. Auch die Nockalmstraße im Biospährenpark begeisterte die Autoliebhaber.

Für die herzliche Gastfreundschaft wurde mehrmals gedankt.

 

Der Bürgermeister der Stadtgemeinde Gmünd, NRAbg. Josef Jury,  hieß die niederländischen Porschefreunde im Rathaus herzlich willkommen. Beim Sektempfang bedankte er sich im Besonderen bei der engagierten Fam. Theo und Corrie Siemerink. Ebenso dankte der Bürgermeister Herrn Fritz Drijvers/NL, Porsche-Fan,  für seine langjährige Treue zur Stadt Gmünd.

 

Ein Wiedersehen in der Künstlerstadt Gmünd, der Geburtsstadt des Porsche 356, soll es 2014 auf alle Fälle geben.

 

Die NL-Porsche Jubiläumsfahrt ((15.8. bis 25.8.2013) führt weiter in die Bischofsstadt Brixen/Eissacktal/Südtirol. Gute Fahrt!

2013 Porsche Fahrer NL BGM NRAbg  Josef Jury und  Bl  Unterasinger fröhlich2013 Porsche Fahrer NL mit BGM und Bl  U  mit Porsche Fahrzeugen

Kommentare sind geschlossen.

Trackbacks und Pingbacks

»Trackback URL für diesen Artikel